Haushaltstipps

Haushaltstipps

 

Eine meiner Leidenschaften, die ich jetzt nun nicht direkt als Hobby bezeichnen will, ist das Sammeln von Haushaltstipps aus allen möglichen Zeitschriften die ich in die Finger bekomme. Auf diese Weise hat sich inzwichen schon einiges an nützlichen Tipps für die kleinen Unwägsamkeiten des Alltags angesammelt.

Allerdings möchte ich an dieser Stelle betonen, dass ich natürlich noch lange nicht alle ausprobiert habe.

Aber nichts desto Trotz stelle ich meine Sammlung gerne allgemein zur Verfügung, und werde sie im Laufe der Zeit auch immer wieder erweitern.

 

Kerzen:

Kalte Kerzen brennen länger

Die Brenndauer von Kerzen lässt sich mit einem ganz einfachen Trick verlängern. Legt Eure Kerzen vor dem Anzünden einige Stunden in den Eisschrank oder ins Eisfach des Kühlschranks. Ihr werdet sehen dass Ihr an Euren teuren Kerzen viel länger Freude haben werdet.

 

Backpulver als Universalmittel:

- gegen Ameisen

Jetzt im Sommer besonders aktuell: Backpulver als biologisches Anti-Insektenmittel. Wenn sich Ameisen breit machen, eine Straße aus Backpulver streuen. Das mögen die nämlich ganz und gar nicht.

- gegen üblen Geruch im Kühlschrank

Wenn Euer Kühlschrank mieft - einfach ein Päckchen Backpulver in ein kleines Schälchen füllen und in den Kühlschrank stellen. Das Pulver neutralisiert Gerüche für ca. 8 Wochen. Danach erneuern!

- gegen Juckreiz bei Mückenstichen

Etwas Backpulver mit Wasser zu einer Paste verrühren. Auftragen, kurz einwirken lassen, abwaschen. Das Backpulver zieht  die Entzündungs-stoffe aus der Haut.

- gegen Teeflecke in Tassen

Eure Lieblingstasse hat hässliche Teeränder? Dann einfach eine Messerspitze Backpulver auf ein feuchtes Tuch geben und kreisend über die Flecken reiben. Im Nu sind die Flecke verschwunden.

- zum Fugen reinigen

Sind Fliesenfugen hässlich grau geworden hilft auch hier Backpulver. Einfach ein Päckchen mit etwas Wasser zu einer dicken Paste verrühren und mit einer alten Zahnbürste einarbeiten. Danach mit klarem Wasser abspülen.

 

Möbelpflege:

Bienenwachs als Möbelpolitur

Bienenwachs duftet wunderbar und eignet sich hervorragend zur Pflege von Möbeln, aber auch Holzvertäfelungen. Einfach 10 Gramm Bienenwachs mit 100 ml Sojaöl vermischen. Dann die Mischung mit einem weichen Tuch gleichmäßig auftragen, kurz einwirkenlassen und nachpolieren.

 

Diverses:

- Saubere Mikrowelle

In die verschmutzte Mikrowelle einfach eine Schale mit Spülwasser stellen und 3 Minuten laufen lassen. Dann mit feuchtem Tuch auswischen.

- Verlängerungskabel aufbewahren

Verhedderte Verlängerungskabel müssen nicht sein. Die Kabel einfach aufrollen, zusammendrücken und in die Papprollen von Postern, Küchenrolle oder Toilettenpapier stecken - und der Kabelsalat ist Vergangenheit.

- Glänzende Armaturen

Verchromte Armaturen in Bad oder Küche strahlen wie neu mit Spiritus. Einfach auf ein weiches, saugfähiges Tuch geben und die Armaturen damit abwischen. Dabei werden auch Keime abgetötet. Ein Nachwischen ist nicht nötig, aber gutes Lüften.

 

Nächstes Thema folgt in Kürze!

© Copyright by FJE - allesineinem.npage.de

Franz Josef Eschborn | Erstelle dein Profilbanner

Nach oben


nPage.de-Seiten: Basteln | Alles was mit Natur zu tun hat